Musiksommer in Flingern

16. Juli 2018;

Offener Chorworkshop
Bald beginnen die Sommerferien und somit in gewohnter Tradition die Konzertreihe der „ Sommernachtsmusik“. Gleich in der ersten Ferienwoche gibt es wieder ein Chorprojekt, welches in diesem Jahr den Titel „S(w)inging voices“ trägt, zu dem ich herzlich einlade.

Neben bereits bekannten Stücken aus vergangenen Chorprojekten wird in diesem Jahr auch der Bereich Gospel und Popularmusik mit einfließen. Beide Gattungen sind vom Jazz und Swing inspiriert und so entstand der Titel.

Die Proben finden von Montag 16. Juli bis Freitag, 20. Juli, jeweils um 20:00 in der Liebfrauenkirche statt und schließen mit einem Konzert am 22. Juli, um 21:30 in der Liebfrauenkirche.

Der Workshop richtet sich an alle, die gerne singen möchten und steht für jedermann offen. Musikalische Vorkenntnisse und Chorerfahrung sind nicht erforderlich.

Ich würde freue mich, wenn Sie dabei sind.

Informationen bei Christian Masur unter kirchenmusiker@kkfd.de.


Die Sommernachtsmusik 2018 findet am 22. und 29. Juli, sowie am 5., 12., 19., und 26. August statt. Nähere Informationen zu den Konzerten und Künstlern folgen in den nächsten Wochen im Miteinander sowie auf unserer Homepage www.katholisches-flingern-duesseltal.de.

Tragen Sie sich gerne die anstehenden Konzerte schon mal in Ihre Kalender ein.

 

Zurück

Weitere Veranstaltungen

 

Samstag, 21. Juli
Gedenkgottesdienst für Drogentote in St. Elisabeth
12.00 Uhr in der Elisabethkirche
Zu einem Gedenkgottesdienst laden die katholische und evangelische Kirche in der Stadt Düsseldorf am Samstag, 21. Juli, um 12 Uhr in die Flingerner Elisabethkirche am Vinzenzplatz ein.
An der Gestaltung des Gottesdienstes, dem der stellvertretende Superintendent Heinrich Fucks von evangelischer Seite und Diakon Klaus Kehrbusch für die katholische Kirche vorstehen, beteiligen sich auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Organisationen, die in der Landeshauptstadt Hilfsangebote für drogenabhängige Menschen machen: Aids-Hilfe Düsseldorf, Diakonie in Düsseldorf, Düsseldorfer Drogenhilfe, Flingern mobil und der Sozialdienst katholischer Frauen und Männer.
Eingeladen sind in besonderer Weise auch die Angehörigen und Freunde von Menschen, die am Missbrauch illegaler Drogen gestorben sind.
Der 21. Juli wird seit einigen Jahren als nationaler Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige begangen.

 

Sonntag, 22. Juli
Sommernachtsmusik!
21.30 Uhr Liebfauenkirche
In der vergangenen Woche fand der Chorworkshop 2018 unter dem Titel „S(w)inging Voices“ statt. Der Schwerpunkt des Repertoires ist im Bereich Gospel anzusiedeln. Dem gegenüber stehen auch Stücke der klassischeren Chormusik. Die Mischung der Sängerinnen und Sänger ist bunt, vom Neuling bis hin zum erfahrenen Chorsänger ist alles dabei. Das Ergebnis dieses Workshops können Sie im ersten Konzert der Konzertreihe „Sommernachtsmusik“ am kommenden Sonntag um 21:30 in der Liebfrauenkirche hören. Herzliche Einladung!
Christian Masur

 

Mittwoch, 25. Juli
Mitarbeiterinnenrunde der kfd St. Paulus
09.00 Uhr im Konferenzraum, Paulusplatz 4a


Donnerstag, 26. Juli

Unterwegs zur Urdenbacher Kämpe mit der kfd St. Elisabeth + Vinzenz und St. Paulus
Am Donnerstag, 26. Juli, fahren wir mit der S-Bahn nach Hellerhof. Von dort geht es zu Fuß (festes Schuhwerk) ca. 1,5 Stunden durch Feld und Flur. Natürlich kehren wir auch ein, um uns an Leib und Seele zu stärken.

 

Treffpunkt: Donnerstag, 26. Juli, um 12.20 Uhr am Infostand im Hauptbahnhof

Anmeldung: Gertrud Adams, Tel. 1688320, Hannelore Zadow, Tel. 7334012

 

Sonntag, 29. Juli
Sommernachtsmusik!
21.30 Uhr Liebfauenkirche
"Galaktisch", das ist der Name des zweiten Konzerts der Konzertreihe "Sommernachtsmusik". Das Universum und die Astronomie faszinieren seit jeher die Menschen. Auch verschiedene Komponisten haben sich davon inspirieren lassen. So auch der Brite Gustav Holst, der die Planeten unseres Sonnensystems in einer großen Orchestersuite, „The Planets“, vertonte. Im Konzert erklingen verschiedene Sätze dieser Suite in virtuosen Bearbeitungen für Orgel, die sich an der Orchesterpartitur orientieren. Dazu gibt es von der Musik inspirierte Bilder der Himmelskörper.